Start Nordschachtring
Nordschachtring PDF Drucken E-Mail

Strecke-infield

Der Nordschachtring ist ca.1500 Meter lang und besitzt unterschiedlichste Bodenbeschaffenheiten, von Kies bis Moorboden. Desweiteren ist die Strecke mit einigen Auf- und Abfahrten und verschiedensten Sprüngen versehen. Ebenfalls wurde eine ca.300 Meter lange, anspruchsvolle Kinderstrecke angelegt. Der Nordschachtring befindet sich nahe der B1 zwischen Königslutter und Helmstedt. Aus Richtung Helmstedt auf der B1 im Nordschacht links in den geteerten Feldweg (Salzweg) einbiegen. Nach ca. 200m liegt auf der linken Seite der Nordschachtring. Bei der Zufahrt über den Salzweg hat der landwirtschaftliche Verkehr und Kiesgrubenbetrieb vorrang.

Streckenplan

Streckenübersicht

Film vom Stadionteil mit altem Streckenverlauf

Film von der Kinderstrecke

Eine Runde mit der Helmkamera

Damit wir ohne Probleme unseren Sport auf dem Nordschachtring ausüben können, sind einige Regeln zu beachten:

Die Genehmigung nach Bundes-Immissionsschutzgesetzt erstreckt sich auf den Betrieb einer Moto-Cross-Anlage zum Befahren mit Motorrädern. Daher darf die Strecke nicht mit vierräderigen Fahrzeugen (Quad, Jeep,...) befahren werden.

An der oberen Einfahrt zur Grube wurde eine Schranke aufgestellt. Diese Einfahrt ist dem Kiesgrubenbetrieb vorbehalten und wird bei Arbeitsende geschlossen! Die Einfahrt für den MCC Helmstedt befindet sich weiter unterhalb durch das große Tor. Das Tor mit Schloß ist bei Trainingsende zu schließen.

Der Kiesgrubenbetrieb hat beim Training am Mittwoch und Samstag vorrang. Die Grube und die Zufahrtswege dürfen ausserhalb der Strecke nicht befahren werden!

Unregelmäßigkeiten und Unfälle bitte umgehend dem Vorstand melden. Die Aufsichtspflicht liegt bei allen Mitgliedern.
Bei minderjährigen Fahrern muss ein Erziehungsberechtigter vor Ort sein.
Es ist nicht immer gewährleistet, dass die Grube geöffnet ist und ratsam, sich schon vor dem Wochenende zu erkundigen. Unter Kontakt sind die Ansprechpartner zu finden.
 

Streckeninfo

Rundenzeiten

  • 1:55,2
    Christian Brockel
    Staubig, sehr rutschig mit Löchern

  • 1:49,2
    Stephan Mock
    griffig mit wenigen Löchern

 

Trainingszeiten

  • Mittwoch 14 - 20 Uhr
  • Samstag 13 - 19 Uhr
  • Sonn- und Feiertag
    10 - 13 Uhr & 14 - 19 Uhr
    Mittagspause 13 - 14 Uhr!!

Training für Gastfahrer 2019

Das erste Gastfahrertrining findet nach Ostern in KW17 statt.

Anschließend in jeder ungeraden Woche bis einschl. KW39.